Luftsportverein Borken tagte 

Die-sonst-mit-verschiedensten-Motorflugzeugen-bestueckte-141339-2

 

Mitgliederversammlung in neuem Rahmen 

Freitag, 16. März 2018 – 09:03 Uhr 

von Borkener Zeitung 

Über 100 Mitglieder des Luftsportvereins aus Borken, Bocholt und Coesfeld haben sich zu einer gemeinsamen Mitgliederversammlung in der Motorflugwerkstatt getroffen. 

Foto: Olbring 

Die sonst mit verschiedensten Motorflugzeugen bestückte Werkstatt wurde zum Schulungsraum hergerichtet. 

HOXFELD (pd). Den Hoxfelder Piloten hat sich am vergangenen Samstag mal ein ganz anderes Bild von der Motorflugwerkstatt geboten. Der Luftsportverein hatte alle Mitglieder der Vereine Borken, Bocholt und Coesfeld zu einer erstmalig gemeinsamen Mitgliederversammlung zum Flugplatz nach Hoxfeld eingeladen. Dem Aufruf folgten über 100 Vereinsmitglieder. Für diese große Teilnehmerschar musste die sonst mit den verschiedensten Motorflugzeugen bestückte Werkstatt zum Schulungsraum hergerichtet werden. Schließlich beginnt diese alljährliche Veranstaltung immer mit einer Sicherheitsbelehrung, welche eine unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme am kommenden Flugbetrieb darstellt. 

Auf einer riesigen Leinwand wurden dann auch die verschiedensten Themen visuell vermittelt. 

Wahlen standen an 

Zunächst wurden alle aktuellen Informationen rund um den Flugplatz EDLY bekanntgegeben. EDLY – so lautet die amtliche Kennzeichnung des Landefeldes in Borken-Hoxfeld. Die Vereinsmitglieder Jens Heinemann und Matthias Stüper, beide Fluglehrer und auch berechtigt, Prüfungen abzunehmen, hatten sich bereiterklärt, die Sicherheitsbelehrung zu gestalten. 

Durch seine berufliche Tätigkeit im Bereich Luftfahrt bei der Bezirksregierung Münster konnte Matthias Stüper alle wissenswerten und relevanten Neuerungen vom neuen europäischen Lizenzwesen erläutern. Schließlich gab Jens Heinemann mit seinem Vortrag die wesentlichen Neuerungen bezüglich der Abgrenzung von Lufträumen bekannt. 

Den zweiten großen Block der Veranstaltung bildete die Jahreshauptversammlung mit der einstimmigen Wiederwahl von Thomas Grunden, Peter Nienhaus und Paul Sueck in den geschäftsführenden Vorstand. Dennis Engel wurde zum Kassenprüfer gewählt. 

Schließlich wurden bei der abschließenden Versammlung der Jugendgruppe Jonas Tekampe und Rudi Ropertz zum Jugendsprecher wiedergewählt.