1021 km FAI Dreieck

OLC

Super! und herzlichen Glückwunsch!

Wenn bei uns in Deutschland die Segelflieger in den Winterschlaf verfallen, ist auf der Südhalbkugel der Erde „Frühlingserwachen“ angesagt. Das hatt auch 3 Piloten des LSV veranlasst in das Segelfliegerparadies „Namibia“ zu reisen um sich in die Reihe der 1000er Piloten einzureihen. 1000er steht hier schlicht und einfach für 1000 km! Einzigartige Wetterbedingungen lassen hier zu dieser Jahreszeit das Segelfliegerherz bis zum „Varioanschlag“ schlagen und ermöglichen Flüge über Distanzen, welche in unseren Breiten als fast unerreichbar erscheinen. Theo Heitkamp und Frank Wenzel haben am 18.12. diese Chance genutzt und ein FAI Dreieck über 1021 km im reinen Segelflug zurückgelegt. Man beachte das Barogramm kurz vor Ende des Fluges. Super!

Schreiben Sie einen Kommentar